Herzlich Willkommen auf den Web-Seiten der Heimatstube Wietzen

Die Heimatstube Wietzen ist ein ländliches Heimatmuseum.

 

Auf einer Ausstellungsfläche von ca. 700 qm werden in 3 Gebäuden und einem Außengelände mit einem Bauerngarten über 6.000 Exponate  aus den Bereichen prähistorische Funde, bäuerliche Arbeitswelt und Wohnkultur sowie Gerätschaften der Landwirtschaft und  des altes Handwerks präsentiert.

 

Bestandteil des Museums ist auch eine Geschichtswerkstatt mit angeschlossenem Gemeindearchiv.

Leider ist das Museum durch die baulichen Gegebenheiten nicht Rollstuhl geeignet.

Für Besuchergruppen (ab 10 Personen) bieten wir auf Voranmeldung eine Kaffeetafel mit Butter- bzw. Streuselkuchen aus dem Steinbackofen und auf Wunsch auch hausgemachte Torten an.

 

Leider hat sich an den Einschränkungen und Auflagen für Veranstaltungen wegen der Corona Pandemie nichts geändert. Aus diesem Grund findet am 13. September, der „Tag des offenen Denkmals“ und am 4. Oktober, das „Obst- und Gemüsefest“ in der Heimatstube Wietzen nicht statt. Das Heimatstubenteam bedauert das sehr und hofft, dass sich im nächsten Jahr die Lage wieder normalisiert hat. Dann können Sie die neuen Ausstellungen anschauen und unter der großen Kastanie Kaffee trinken.

Wir werden Sie auf unserer Internetseite: www. Heimatstube-Wietzen.de

und in der Tagespresse darüber informieren