Herzlich Willkommen auf den Web-Seiten der Heimatstube Wietzen

Die Heimatstube Wietzen ist ein ländliches Heimatmuseum.

 

Auf einer Ausstellungsfläche von ca. 700 qm werden in 3 Gebäuden und einem Außengelände mit einem Bauerngarten über 6.000 Exponate  aus den Bereichen prähistorische Funde, bäuerliche Arbeitswelt und Wohnkultur sowie Gerätschaften der Landwirtschaft und  des altes Handwerks präsentiert.

 

Bestandteil des Museums ist auch eine Geschichtswerkstatt mit angeschlossenem Gemeindearchiv.

Leider ist das Museum durch die baulichen Gegebenheiten nicht Rollstuhl geeignet.

Für Besuchergruppen (ab 10 Personen) bieten wir auf Voranmeldung eine Kaffeetafel mit Butter- bzw. Streuselkuchen aus dem Steinbackofen und auf Wunsch auch hausgemachte Torten an.

Wer kennt sich aus mit einer Strickmaschine vom Fabrikat "Knittax" ?

Vor kurzem wurde danach gefragt. Inzwischen haben sich erstaunlich viele bei der Heimastube gemeldet und auch die Maschinen in Augenschein genommen. Alle waren überzeugt, das man damit noch stricken kann. Aber zunächst muss eine Reinigung vorgenommen werden. Die Heimatstube Wietzen hat fünf alte Nähmaschinen, hauptsächlich vom Fabrikat "Singer". Auch diese Maschinen werden wieder einsatzbereit gemacht. Zu einem Probenähen wird zu einem später bekannt gegebenen Termin eingeladen.